Liebe Bürgerinnen und Bürger im Rhein-Neckar-Kreis,

herzlich willkommen bei der SPD-Fraktion im Kreistag des Rhein-Neckar-Kreises!

Wir setzen uns ein für eine gerechte und transparente Kostenbeteiligung der Gemeinden und der Bürgerinnen und Bürger an den Aufgaben des Kreises. Dazu wollen wir die BioEnergieTonne gebührenfrei und die Abfallgebühren stabil halten. Wir wollen ein günstiges JobTicket für alle Beschäftigten ermöglichen. Und wir wollen Kinder und Jugendliche fördern, die Bildung modernisieren, für altersgerechtes Wohnen sorgen, den Arbeitsmarkt sozial gestalten und das Klima schützen.

Schreiben Sie uns gerne, wenn Sie weitere Fragen haben.

Ihr Dr. Ralf Göck
Fraktionsvorsitzender


Aktuelle Medien- und Presseberichte:

 

11.06.2021 in Fraktion

Schulsozialarbeit

 
Stella Kirgiane-Efremidou, Sprecherin im Jugendhilfeausschuss
Pressemitteilung    
10.06.21

SPD setzt Drittelfinanzierung für die Gemeinden und Städte in Sachen Schulsozialarbeit durch

In der heutigen Sitzung des Kreis-Jugendhilfeauschusses wurde der Antrag der SPD-Fraktion Rhein-Neckar auf Wiederherstellung der Drittelfinanzierung bei der Schulsozialarbeit einstimmig beschlossen. Die Sozialdemokraten setzten durch, dass die von 1,1 auf 1,5 Millionen Euro erhöhten Haushaltsmittel schon 2021 für die Schulsozialarbeit in den Kreisgemeinden und für die freien Träger genutzt werden. Die Verwaltungsvorlage sah eine spätere Wiedereinführung der Drittelfinanzierung vor.

02.06.2021 in Fraktion

Dank der SPD-Kreistagsfraktion für die „Mobilen Impfteams“ in den Gemeinden

 
Fraktionssprecher Dr. Ralf Göck

Pressemitteilung                                                                                   01.06.21

Sehr zufrieden zeigen sich die Rhein-Neckar-Sozialdemokraten mit dem neuerlichen Einsatz der „Mobilen Impfteams“ in den Gemeinden. „Wir hören leider immer noch zu oft, wie schwierig es sei, einen Impftermin zu bekommen“, begründet der SPD-Fraktionsvorsitzende im Kreistag Rhein-Neckar, Dr. Ralf Göck (Brühl), warum es seiner Fraktion so wichtig war, auch diese dritte Säule zusätzlich zu aktivieren: „Wir müssen alles tun, um so schnell wie möglich für alle ein Impfangebot zu ermöglichen.“